Nachdem die 1. Mannschaft des Schachclubs Bad Dürkheim-Wachenheim in der letzten Runde bereits Worms VI mit 5:1 Punkten zu Hause besiegt und die Tabellenführung in der Kreisliga erobert hatte, gewannen die Dürkheimer bei der nominell stärkeren 5. Mannschaft der Wormser ebenfalls mit 5:1 und führen die Tabelle weiterhin mit 8:0 Punkten an.

An den Brettern 1, 4, 5 und 6 gewannen Christian Plitzko gegen Speiser, Wolfgang Vogler gegen Herzog, Jörn Lenhardt gegen Rygiel und Annette Plitzko gegen Rishyn. Albert Schwind (gegen Knezevic) und Klaus Schmidt (gegen Pittner-Fleck) trugen an den Brettern 2 und 3 jeweils ein Remis zum insgesamt überzeugenden Auftritt der Mannschaft bei.

In den letzten drei Runden gegen Altrip III (03.02.), Frankenthal V (10.03.) und Mutterstadt III (31.03.) haben es die Dürkheimer jetzt selbst in der Hand, den Wiederaufstieg in die Bezirksklasse klarzumachen.

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com